Asbest am Fertighaus

Der Gefahrenstoff Asbest kann in Fertighäusern bis zum Baujahr 1991 vorkommen. Asbest findet sich meist in gebundener Form in der Außenfassade. Zudem wurde Asbest auch in Lüftungskanälen oder der Heizungsanlage verwendet.

Bei konkretem Verdacht auf Kontamination wird eine Messung und gegebenenfalls die Schadstoff Sanierung empfohlen.

Allgemein:

Asbest kommt nur noch in Altbauten vor: In Dach- und Fassadenplatten, Feuerschutzwände, Rohrleitungen, Dichtungsmaterialien, Spachtelmassen, Fensterkitt, Fußbodenbelägen, Parkettkleber

Form:

Verfilzte, faserartige Mineralien

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie mehr wissen möchten, wir beraten Sie gerne!

(04344) 412 68 69

Anfrage zur Sanierung Allgemeine Anfrage