Kundenmeinung

Vor einiger Zeit mussten wir mit Bestürzung feststellen, dass unser OKAL-Fertighaus Geruchs- und Schadstoffbelastet ist. Durch Recherchen im Internet haben wir dann allerdingst schnell festgestellt, dass wir nicht die einzigsten Fertighausbesitzer mit diesem Geruchs-Problem sind. Bei den Recherchen sind wir dann unter anderem auch auf die Fa. HG-Nord gestoßen. Nach mehreren Gesprächen mit unterschiedlichen Anbietern erhielt im Winter 2013/2014 die Fa. HG-Nord von uns den Auftrag, die Fassade mit den angebotenen natürlichen Materialien zu sanieren. Im Frühjahr 2014 rückten dann drei HG-Nord-Mitarbeiter bei uns an, und es dauerte nicht lange bis nach einer sehr kurzen Vorstellungsrunde das Baustellen-Radio lief, die Baustelle eingerichtet war und die ersten Fassadenbretter im Entsorgungscontainer landeten. An den nächsten Tagen konnten wir dann mit Begeisterung beobachten, wie mit sehr viel Engagement und Elan die alte Fassade abgerissen und die neue Isolierung angebracht wurde. Und frei nach dem Motto „mit Musik geht alles besser“ lief das Baustellenradio von morgens bis abends. Auch die Planung ließ nichts zu wünschen übrig, sowohl der Aufbau / Abbau des Gerüstes, der Einsatz der Putzkolonne, die Anlieferung des benötigten Materials sowie die Abfuhr der Entsorgungscontainer klappten hervorragend. Wir sind von dem Aussehen unseres „neuen“ Hauses sehr begeistert und möchten uns auf diesem Wege nochmals für die hervorragende Planung und Durchführung der Sanierungsarbeiten durch die Mitarbeiter der HG-Nord recht herzlich bedanken.

Familie M.Kröger, 27.05.2014

Verwendetes Funktionsvlies zur Schadstoffbeseitigung

Für diese Schadstoffbeseitigung wurde das biologische Funktionsvlies Kairatin® verwendet.

Mehr Information dazu finden Sie hier:

 

Gegen die Sekundärbelastung nach der Fassaden Sanierung verwenden wir das Kairatin Erste Hilfe Paket

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie mehr wissen möchten, wir beraten Sie gerne!

(04344) 412 68 69

Anfrage zur Sanierung Allgemeine Anfrage