Ihre Gesundheit ist das höchste Gut

files/hgnord/carstenNico.JPG

Nicolas Horst und Carsten Plöhn, Firmeninhaber

Wie wir arbeiten... 

Wenn Ihr Zuhause schadstoffbelastet ist können wir helfen.

Unsere jahrelange Erfahrung in Sachen Fertighaus Sanierung ist genauso erprobt wie das Material, das wir verwenden: Das zertifizierte Funktionsvlies Kairatin® absorbiert Wohngifte und baut sie aktiv und rein biologisch ab.

Ob Fassadensanierung oder Innenraumsanierung - Unabhängig von Hersteller oder Standort Ihres Fertighauses nehmen wir persönlich Kontakt auf und erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot. 

 

Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage zur Fertighaus Sanierung

 

Oder haben Sie eine allgemeine Frage? Rufen Sie uns an (04344) 412 68 69

... oder schreiben Sie uns! Allgemeine Anfrage


Was wir anbieten

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr

Fertighaus Sanierung

Ob Dach, Fenster oder Fassade, Wohnraumerweiterung, Energieeffizienz, Wohnqualität, mehr Licht oder mehr Platz – Die Umbaumöglichkeiten Ihres Fertighauses sind vielfältig.

informieren

Schadstoff Sanierung

Natürliche Geruchs und Schadstoff Sanierung von Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden ist unsere Kompetenz. Dabei sind wir autorisierter Fachpartner für die Verarbeitung von Kairatin Produkten. Das große Plus für Uns und unsere Kunden.

informieren

Fenster - Haustüren - Rollladen

Energieeffizienz ist das große Thema für Hauseigentümer. Mit hocheffizienten Fenstern und Türen oder neuen Außen- und Innenrollladen machen Sie Ihr Zuhause fit für die Zukunft und sparen bares Geld.

informieren

Konstruktiver Holzbau & Bedachung

Als Zimmerer-Meister mit langjähriger Berufserfahrung fühlen wir uns der traditionellen Handwerkskunst und ihren hohen Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit verpflichtet.

informieren

Kundenmeinungen

Fertighaus Sanierung
Bereits seit 2007 haben wir uns intensiv mit den Möglichkeiten der Sanierung unseres Okal-Fertighauses Baujahr 1975 beschäftigt. Nachdem wir uns zahlreiche Angebote eingeholt und verglichen hatten, haben wir uns im Januar 2014 mit Herrn Horst in Verbindung gesetzt. Bereits das erste Abstimmungsgespräch für eine kalkulierte Kostenschätzung vermittelte uns den Eindruck von hoher Kompetenz und umfangreichem Fachwissen, bei dem unsere Wünsche direkt aufgenommen und besprochen wurden. Nach einem Vor-Ort-Termin bei uns zu Hause, einigen Referenzbesuchen und Gesprächen mit anderen Bauherren stand der Entschluss fest, unser Haus mit dem Team der HG-Nord zu modernisieren. Die Zeit bis zum Baubeginn nutzten wir für die Auswahl von Haustür, Rollläden und Dachpfannen und konnten es kaum erwarten. Nachdem Ende September 2014 die Handwerker bei uns mit musikalischer Begleitung des Baustellenradios loslegten, hatten wir bereits nach wenigen Stunden keine Pfannen mehr auf dem Dach. Wir waren beeindruckt, wie genau die Arbeiten abgestimmt und mit welchem Eifer und Fachwissen die Handwerker ihre - zum Teil auch unangenehmen - Arbeiten ausführten und wir nur noch Details während der Bauphase abstimmen mussten. Wir nutzten die Gelegenheit um auch anstehende Gartenarbeiten zu erledigen und waren während der Bauphase entsprechend zu Hause. Jeden Tag konnten wir Fortschritte bewundern, auch wenn es zunächst ein merkwürdiges Gefühl war, wenn von Deinem Haus nur noch die Stiele und Innenwände von außen zu sehen sind. Doch dieses nutzten wir für umfangreiche Elektroinstallationen, die genau in den Zeitplan passten und rechtzeitig vor dem Einbringen der Isolierungen abgeschlossen werden konnten. Mit der Zeit entwickelte sich nahezu ein freundschaftliches Verhältnis mit teilweise gemeinsamen Frühstück oder Abendessen. Nach sechs Wochen mit einem Gerüst um das Haus konnten wir im November die letzten Arbeiten an der Fassade vornehmen und die farblich abgestimmten Anbauteile wie Klingel, Hausnummer und Postkasten anbringen. Jetzt freuen wir uns auf einen knackig kalten Winter mit wenig Heizölverbrauch. Neben Carsten Plöhn und Nicolas Horst gilt unser Dank im Besonderen dem Team der HG-Nord mit den uns bekannten Handwerkern Alexeij, Dieter, Frank, Nils, Sergej und Tom. Wir wünschen Euch alles Gute für die Zukunft.

Fertighaus Sanierung Bad Oeynhausen
Corinna & Guido Schanz aus Bad Oeynhausen , 27.11.2014

Fertighaus Sanierung
Sehr geehrtes HG-Nord Team,
nun möchten auch wir uns endlich für die Sanierung unseres Fertighauses bei Ihnen recht herzlich bedanken. Nach dem Kauf unseres Hauses, haben wir erst angefangen im Internet uns über darüber zu informieren. Und was wir dort über Fertighäuser gelesen haben, hat uns nicht gerade sehr erfreut und man hat gedacht, dass der Kauf vielleicht ein Fehler war, obwohl wir dieses Haus unbedingt haben wollten. Nach etlichem Suchen in Internet-Foren, sind wir dann endlich auf die HG-Nord aufmerksam geworden. Da uns die Internetseite der Firma sehr gefallen hat und wir auch in den Foren nachlesen konnten, wie Andere die Firma lobend erwähnt haben, entschlossen auch wir uns zu einem Besichtigungstermin mit Herrn Horst. Als die HG-Nord dann mit den Arbeiten begonnen hat, ging alles sehr schnell und jeder Handgriff hat gesessen. Unsere Nachbarn haben uns bei jedem Bauabschnitt gesagt, was für eine gute Firma wir uns ausgesucht hätten und wie schnell und sauber gearbeitet wird. Wir haben diesen Schritt nicht bereut und man sieht unserem Haus nicht mehr an, dass es ein Fertighaus ist. Auch Verwandte von uns waren erstaunt wie schön es am Ende ausgesehen hat. Doch im Nachhinein können wir nur sagen, wenn wir heute unser Haus betrachten, hat es sich wirklich sehr gelohnt und wir sind zufrieden. Wir wünschen dem HG-Nord Team alles Gute für die Zukunft und viele, weitere Aufträge.
Schöne Grüße aus Wolfenbüttel-Leinde

Fertighaus Sanierung Braunschweig
Familie Brehmer, 02.11.2014

Fertighaus Sanierung
Liebes Team der HG-Nord,
als wir im Frühjahr 2013 den Entschluss fassten, in das Okal-Fertighaus (Baujahr 1965) meiner Großeltern zu ziehen, waren wir zunächst sehr unsicher, welche Form der (Schadstoff-)Sanierung in Frage kommen könnte. Glücklicherweise stießen wir im Internet auf die HG-Nord woraufhin uns auch ein Beratungstermin durch Herrn Horst vor Ort angeboten wurde. Im Beisein unserer skeptischen Eltern und Schwiegereltern gelang es ihm dennoch ein für uns schlüssiges Sanierungskonzept für Innen und Außen zu entwickeln :) Für den Innenbereich entschieden wir uns im Rahmen der Schadstoffsanierung für die Verarbeitung des Kairatin-Vlieses. Da uns von Herrn Horst bestätigt wurde, dass die Arbeiten auch ohne handwerkliches Vorwissen selbst erledigt werden konnten, wurden wir in diesem Punkt selbst tätig. Das war im Juli 2013. Begeistert waren wir, dass Herr Horst uns für einige Stunden anleitete und uns mit dem nötigen Werkzeug ausstattete. Mit der Zeit gingen uns die Arbeitsabläufe tatsächlich gut von der Hand (Kairatin-Vlies an die Wand tackern und Gipskartonplatten davor schrauben). Nach gut 9 Monaten im neuen Zuhause können wir sagen, dass sich das Raumklima spürbar verbessert hat. Als im August 2013 dann der riesige Container vor dem Haus stand, startete auch schon die Außensanierung. Hier lief alles reibungslos und das Team der HG Nord stand uns auch bei weiteren Fragen zum Innenausbau zur Verfügung. Da alle Außenarbeiten aus einer Hand waren und das Team sich mit den übrigen Gewerken (Elektrik u.a.) regelmäßig absprach, konnten die Arbeiten innerhalb von vier Wochen fertiggestellt werden. Wir fühlen uns rundum wohl in unserem neuen Haus, welches dank der HG Nord genau nach unseren Vorstellungen saniert wurde.
Danke für einen perfekten Start ins Eigenheim!

Fertighaus Sanierung Hannover
Daniela Probst und Tilmann Ahrens , 17.09.2014

Fertighaus Sanierung
Guten Tag an das tatkräftige Team von HG Nord. Wir sitzen in unserem behaglichen Wohnzimmer und genießen das angenehme Raumklima, welches seit der Renovierung 2013 bei uns eingezogen ist. Auch haben die Heizöllieferanten nicht mehr so viel Freude an uns und kommen nur noch selten zum Nachfüllen, was unseren Geldbeutel deutlich schont. Wir denken gern an die Sanierung im Frühjahr 2013 zurück. Trotz widriger Umstände (Schnee- und Kälteeinbruch) arbeitete das Team professionell und immer gut gelaunt. Beratung, Planung und Durchführung waren vorbildlich und wir haben zu keinem Zeitpunkt unsere Renovierungsentscheidung bereut. Viele Passanten bleiben auch heute noch anerkennend vor dem schönen Haus stehen und einige Fragen sogar, wie lang denn der Neubau gedauert hat... Wir hoffen, dass ihr vorbildliches Konzept auch noch viele andere Renovierungswillige glücklich macht.

Fertighaus Sanierung Kiel
Viele Grüße wünschen Familie Fechner Carstensen , 17.08.2014

Fertighaus Sanierung
Auf der Suche nach einer Problemlösung zur Beseitigung der Geruchs- und Schadstoffbelastung sind wir im Internet auf die Firma HG-Nord gestoßen. Nach anfänglichen Bedenken wegen der großen Entfernung zum Firmensitz überzeugte uns Herr Horst durch seine persönliche Beratung sowie seinen Vorschlägen zur optischen Neugestaltung unseres Fertighauses. Nach der erfolgreichen Sanierung hat unser Haus nicht nur ein völlig neues Erscheinungsbild erhalten, auch ein angenehmes Raumklima verbessert unsere Lebenssituation. Über die sehr zuverlässige, schnelle und fachmännische Ausführung der Arbeiten (selbst bei Minustemperaturen von 10 °) durch Herrn Plöhn mit seinem Team sind wir immer noch begeistert.

Michaela Huber Fertighaus Sanierung Saarbrücken
Fam. A. Neufang, Saarland , 03.08.2014

Fertighaus Sanierung
Durch den aktualisierten Internetauftritt von HG Nord wurden wir noch einmal an unseren großen Sanierungsschritt erinnert und wir möchten Ihnen unsere Bewertung nicht vorenthalten.
Nachdem wir uns aus beruflichen Gründen von unserem 1966 in Arnsberg gebauten OKAL-Haus trennen mussten, haben wir in 1978 in Meschede neugebaut und zwar wieder ein OKAL-Haus. Wir haben uns darin wohl gefühlt und hatten jedenfalls in den ersten Jahren keinen Anlass zu irgend-welchen Beanstandungen. Später machten uns unsere, nicht bei uns im Haus wohnenden Kinder darauf aufmerksam, dass sie Geruchsbelästigungen empfinden. Wie wir inzwischen wissen ist diese Belästigung auf die von OKAL in den siebziger und achtziger Jahren verwendeten Baumaterialien in der Außenhaut des Hauses und den Chemikalien zur Holzkonservierung zurückzuführen. Auf der Suche nach Lösungen zur Beseitigung dieser Missstände kamen wir in Kontakt mit der Firma HG Nord. Nach eingehenden und ausführlichen Beratungen durch Herrn Horst sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass wir dort in guten Händen sind und haben den Auftrag zur Sanierung erteilt. Im Frühjahr 2012 wurde die gesamte Außenhaut der Außenwände erneuert und alle Fenster und die Haustür gegen entsprechende, aber dreifach verglaste Bauteile ausgetauscht. Im Wohnzimmer wurde ein Fenster vergrößert und das ganze Zimmer – Wände und Decke – neu isoliert. Die Mitarbeiterkolonne der Fa. HG Nord hat termingerecht und sehr fleißig gearbeitet, obwohl die Wetterverhältnisse sehr ungünstig waren und die meisten Arbeiten unter einer Abdeckung erledigt werden mussten. HG Nord war sehr darum bemüht unsere Einschränkungen und persönlichen Belästigungen während der Bauphase auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Wohltuend haben wir empfunden, dass Herr Horst jederzeit für uns ansprechbar war und zeitweise auch selbst kräftig mitgearbeitet hat um termingerecht fertig zu werden. Unser Haus macht den Eindruck eines Neubaus und durch die erhebliche Verbesserung des Raumklimas wurde für uns ein sehr angenehmes Umfeld geschaffen. HG Nord hat sehr gute Arbeit geleistet.

Fertighaussanierung Meschede
Meschede im August 2014, Mathilde und Josef Schulte

Fertighaus Sanierung
Hallo HG-Nord Team, wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich für die ausgezeichnete Arbeit während der Sanierungsphase an unserem Okal-Haus bedanken. Wir hatten zu jeder Zeit das Gefühl unser Haus in den besten Händen zu wissen und waren vom Ablauf sowie von der persönlichen und sympathischen Art des gesamten Teams schlichtweg begeistert.

Fertighaussanierung Kaiserslautern
Gruß von den Neufangs aus dem Saarland, 16.04.2014

Fertighaus Sanierung

Fam. Genehr, 23.07.2013

Fertighaus Sanierung
Guten Tag Herr Horst, wir möchten uns nochmal ganz Herzlich bedanken, für die, an unserem Haus durchgeführte Arbeiten. Wir waren richtig begeistert davon, wie schnell und fachmännisch alles gemacht wurde. Bestellen Sie auch schöne Grüße an den Herrn Plöhn der auf jede Änderung unserseits eingegangen ist, und diese verwirklicht hat. Wir wünschen Ihnen und der ganzen Mannschaft, viele Aufträge, Gesundheit und Erfolg .

Fertighaussanierung Hessen
Fam. Gomer, 21.05.2014

Fertighaus Sanierung, OKAL-Haus Typ 117 aus 1976 natürliche Geruchs- u. Schadstoffsanierung, Fassade, KFW gefördert, Dauer ca. 10 Tage
Vor einiger Zeit mussten wir mit Bestürzung feststellen, dass unser OKAL-Fertighaus Geruchs- und Schadstoffbelastet ist. Durch Recherchen im Internet haben wir dann allerdingst schnell festgestellt, dass wir nicht die einzigsten Fertighausbesitzer mit diesem Geruchs-Problem sind. Bei den Recherchen sind wir dann unter anderem auch auf die Fa. HG-Nord gestoßen. Nach mehreren Gesprächen mit unterschiedlichen Anbietern erhielt im Winter 2013/2014 die Fa. HG-Nord von uns den Auftrag, die Fassade mit den angebotenen natürlichen Materialien zu sanieren. Im Frühjahr 2014 rückten dann drei HG-Nord-Mitarbeiter bei uns an, und es dauerte nicht lange bis nach einer sehr kurzen Vorstellungsrunde das Baustellen-Radio lief, die Baustelle eingerichtet war und die ersten Fassadenbretter im Entsorgungscontainer landeten. An den nächsten Tagen konnten wir dann mit Begeisterung beobachten, wie mit sehr viel Engagement und Elan die alte Fassade abgerissen und die neue Isolierung angebracht wurde. Und frei nach dem Motto „mit Musik geht alles besser“ lief das Baustellenradio von morgens bis abends. Auch die Planung ließ nichts zu wünschen übrig, sowohl der Aufbau / Abbau des Gerüstes, der Einsatz der Putzkolonne, die Anlieferung des benötigten Materials sowie die Abfuhr der Entsorgungscontainer klappten hervorragend. Wir sind von dem Aussehen unseres „neuen“ Hauses sehr begeistert und möchten uns auf diesem Wege nochmals für die hervorragende Planung und Durchführung der Sanierungsarbeiten durch die Mitarbeiter der HG-Nord recht herzlich bedanken.

Fertighaussanierung Wilhelmshaven
Familie M.Kröger, 27.05.2014

Fertighaus Sanierung

Fam. Seifert, 31.06.2013

Schadstoff Sanierung
Guten Morgen Herr Horst, nach gut 31/2 Jahren in unserem Haus möchten wir etwas loswerden. Wir hatten uns damals für den Kauf des Kairatin Vlieses entschieden. Den Grund für diese Maßnahme finden Sie im untern stehenden Text. Nach anfänglicher Angst, dass der „Modergeruch“ doch wieder die Oberhand gewinnt, kann man jetzt sagen, das sich die Arbeit und der Einsatz des Vlieses voll und ganz gelohnt hat. Das ganze Haus ist absolut geruchsneutral!! Super Lebensqualität!!! Sie haben mit ihrem Kairatin Vlies unser „Traumhaus gerettet“. Ihnen alles Gute!!

Christina Schein & Jörg Hofschulz, 20.08.2012

Konstruktiver Holzbau & Bedachung
Bereits während der Planung als auch im Verlauf der Bauarbeiten lag der Fokus nicht nur auf einer einwandfreien technischen Ausführung. Stets war auch die optische Gestaltung ein wesentlicher Punkt der Arbeiten. Die hierfür notwendige Zeit hat man sich seitens HG Nord genommen. Gleiches galt für jegliche Form notwendiger Abstimmungen während der Bauarbeiten. Wir haben nun ein konstant angenehmes Raumklima in unserem Dachgeschoß erhalten und unser Haus hat ein neues Erscheinungsbild gewonnen, welches in unserer Nachbarschaft vielfach gelobt wird. Wir waren in allen Phasen der Baumaßnahme sehr zufrieden.

Michaela Huber Energetische Dachsanierung, KFW effizient gefördert „Schönkirchen“
Roger Naß, 18.05.2014

Konstruktiver Holzbau & Bedachung

Michaela Huber Energetische Dachsanierung, nach ENEV „Schwentinental“
Fam. Dieckmann, 12.08.2005