Kundenmeinung

Liebes HG-Nord Team, seitdem wir unser Haus bezogen haben, gab es eigentlich nur Probleme. Ein gewaltiger Schimmelschaden machte das Haus unbewohnbar. Nachdem der eine große Schaden behoben wurde, standen wir vor einem noch größeren Problem. Mit der Zeit fiel uns der typisch eklige Geruch aus der Außendämmung auf. Was nun? (Ich rief beim Umweltamt an und kam dann über einen Anwalt auf die Firma HG Nord) Nachdem ich mehrere Angebote eingeholt hatte, entschied ich mich tatsächlich gleich bei unserem ersten persönlichen Gespräch mit Herrn Horst für HG-Nord. Es waren unter anderem die hohen Erfahrungswerte, mit denen HG-Nord trumpfen konnte. Auch der Umgang miteinander - vor allem das Interesse an einer gemeinsamen Lösung - beruhigten mich ungemein. Mein Mann und ich entschieden, die Außenfassade und das Dach gleich mit von HG-Nord machen zu lassen. Als dann der große Tag mit den Arbeiten begann, klappte alles reibungslos. Es wurde professionell, strukturiert und organisiert gearbeitet. Während der gesamten Arbeiten am/im Haus fühlten wir uns trotzdem noch „Zuhause“. Das haben wir vor allem dem gesamten Team von HG-Nord zu verdanken. Was zukünftige Arbeiten am/im Haus angeht, steht HG-Nord, selbst wenn es nur mal in beratender Tätigkeit sei, an erster Stelle. Als dann das Gesamtwerk vor uns stand, konnten wir unseren Augen kaum trauen. Unser altes, gammeliges Haus hatte sich in ein Schmuckstück verwandelt. Ein enger Freund der Familie, von Beruf Tischlermeister, bleibt bei seinen Besuchen immer noch einige Minuten vor dem Haus stehen und kann nicht fassen, was daraus geworden ist. Wir kommen endlich wieder gerne nach Hause. Nach einer langen Odyssee können wir nun beruhigt in unseren eigenen vier Wänden leben. Danke!

Familie Düzen , 04.01.2016

Natürliche Raumlufsanierung mit kairatin®

Für die aktive Schadstoffbeseitigung im Innenbereich verwenden wir die kairatin® Funktions- Produkte. In diesem Fall resultierten die Schadstoffe aus der innenseitig montierten Spanplatte im Deckenbereich des Fertighauses. Diese Spanplatten bilden die statisch notwendige Deckenscheibe und sind nicht ausbaubar. Wir belegen die Schadstoffquelle ganzheitlich mit dem  kairatin® INNENRAUMVLIES im sogenannten Kontaktverfahren.

 

Weitere Vorher-Nachher-Bilder

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie mehr wissen möchten, wir beraten Sie gerne!

05145 / 2853 900

Anfrage zur Sanierung Allgemeine Anfrage